AKTUELL

Zum Schutz unserer Besucher und Mitarbeiter haben wir unsere Präsenzzeiten im Büro reduziert. Unsere Mitarbeiter sind mittlerweile auch im Homeoffice tätig. Falls Sie einen Besuch in der Turmstrasse in Konstanz planen, nehmen Sie bitte vorab mit uns Kontakt auf, so dass Sie Ihren Ansprechpartner bei uns auch wirklich antreffen.


Im Fokus

Erforderliche Ansässigkeit des zollrechtlichen Ausführers in der EU. Lösungen für Drittlandunternehmen aus der Schweiz.

Mit der Delegierten Verordnung (EU) 2018/1063 vom 16.05.2018 wurde der Begriff des zollrechtlichen Ausführers in der EU neu gefasst. Grundsätzlich ist diese Regelung mit einer größeren Flexibilität bei der Bestimmung des Ausführers verbunden. Allerdings ist seit dem 01.10.2019 die EU-Ansässigkeit des zollrechtlichen Ausführers zwingende Voraussetzung.

Im Fokus

Alternativen zu den Einzelverzollungen nach dem Wegfall von Sammelzollanmeldungen mit Empfängerliste.

Seit geraumer Zeit werden von den deutschen Zollbehörden bei Importen aus Drittländern keine Sammelzollanmeldungen mit papiergestützten Empfängerlisten mehr akzeptiert.

Wir erfüllen die Voraussetzungen als Fiskalvertreter gem. § 22a UStG. i. V. m. § 4 Nr.9c StBerG. und buchen Ihre laufenden Geschäftsfälle gem. § 6 Nr. 3 und 4 StBerG.